(+36) 83 540 235 info@dentsana.hu

orosz-lany-300x300

Alle wissen, dass wir halbjährig zur Zahnkontrolle gehen müssten, die Meisten machen das doch nicht. Kann sein, dass wir es bloss vergessen oder wir keine Zeit haben die Zahnklinik zu besuchen. Sind aber Fälle, wenn wir ganz sicher sein können, dass wir unbedingt zum Zahnarzt müssen.

1. Sie können nicht ohne Hemmungen lächeln
Viele müssen leider ihres Lächeln verstecken wegen Hemmungen und wegen Zahnproblemen. Die meisten Zahnproblemen sind aber zu heilen: z.B. mit Füllung, Zahnersatz, Zahnbleichen oder eben mit Kieferorthopädie. Wir sollten keine Angst haben einen Zahnarzttermin zu verlangen um zu erfahren welche Behandlungen wir nehmen müssen. Kann sich herausstellen, dass die Zahnbehandlung viel einfacher und billiger wird, als wir es voraus denken.

2. Mundgeruch
Jeder hat gewissermassen Mundgeruch, um zu beurteilen ob es hier um einem ernsthaften Problem geht, müssen wir einen Fachmann fragen. Es ist ja ganz normal, wenn wir nach dem Aufwachen unangenehmen Atem haben, diese verursachen die wegen der reduzierten Speichelerzeugung vermehrte Bakterien. Wenn wir aber auch am Tag einen starken Mundgeruch haben, dahinter können mehrere Probleme, sogar Magenprobleme stehen, müssen wir unbedingt eine Untersuchung machen lassen.

3. Zahnfleischblutung
Zahnfleischblutung können wir keinenfalls als normal bezeichnen. Normalerweise unser Zahnfleisch hat eine rosarote Farbe und klemmt eng an unseren Zähne an, deshalb bedeutet der aufgedunsene, schmerzende Zahnfleisch ein wirkliches Problem. Im meisten Fällen wird die Zahnfleischentzündung durch Bakterien verursacht, so eine Behandlung ist auf jeden Fall nötig, weil die Entzündung kann sich an unseren Knochen fortpflanzen und zu dem Verlust unserer Zähne führen.


Fortsetzung nächste Woche