(+36) 83 540 235 info@dentsana.hu

[ File # csp1099747, License # 1396858 ] Licensed through http://www.canstockphoto.com in accordance with the End User License Agreement (http://www.canstockphoto.com/legal.php) (c) Can Stock Photo Inc. / diego_cervo

16. „Zahnbleichen hat keine dauerhafte Wirkung”
Diese Behauptung ist wahr, das Folgen dauert etwa 6 – 12 Monaten danach kommt die originale Farbe unseren Zähnen zurück. Eine allgemeine Beobachtung, dass je öfter wir die Zähne bleichen lassen desto weniger Zeit die Wirkung dauert.

17. „ Zahnbleichen mit Natriumkarbonat ist harmlos”
Damit können wir leider den Zahnschmelz genauso beschädigen wie mit den anderen chemischen Methoden. Hier kommt die Wirkung durch die Reibung der kleinen Körnchen, die chemische Desinfektionsmittel können aber auch tiefer im Zahnschmelz eindringen. Kaufen wir lieber solche Zahnpasten mit bleicher Wirkung, die das Natriumkarbonat in kleinsten Körnchen beinhalten so
weniger den Zahnschmelz verschleissen.

18. „Es hat keinen Sinn die Milchzähne zu pflegen, die fallen sowieso aus und kommen die
endgültige Zähne”
Diese Annäherung ist völlig falsch. Erstens: wenn unser Kind vorzeitig die Zähne verliert, kann
nicht richtig kauen und beissen, das schlechte, mangelhafte Gebiss kann sogar seelische Probleme
verursachen. Wenn unser Kind sich an tägliche Mundhygienie gewöhnt muss nicht negativen
zahnmedizinischen Erlebnisse einsammeln.

19. „Zahnbehandlung ist gefährlich während der Schwangerschaft”
Es ist ausdrücklich rekommendiert der Schwangeren Frauen turnusgemäss zum Zahnarzt zu gehen,
denn allerleie Entzündung oder bakterielle Infektion kann dem Baby schaden.
Sicher, dass gewisse kieferchirurgische Eingriffe oder das Röntgen sind nicht rekommandiert
während der Schwangerschaft.

20. „Zahnbehandlung tut weh”
Wenn jemand das sagt hat wahrscheinlich schlechte Erfahrungen. Im 21. Jahrhundert gibt es so
professionelle Betäubungsmethoden, dass wir die Eingriffe gar nicht spüren dürfen.
Wir sollen so einen Fachmann suchen, der mit solchen Methoden arbeitet.