(+36) 83 540 235 info@dentsana.hu

Im Allgemeinwissen kreiseln viele Reden bezüglich Zahnheilkunde, Fabeln über Karies sind besonders populär. Man hört vieles über die Wirkung zuckerhaltige Speisen und säuerhaltige Getränke oder über die zwischen die Zähnen auftauchende Karies nur um die beliebteste Themen zu erwähnen. Unser mehrteiliges Schreiben zielt diese, nicht immer stichhaltige Legenden klären.

kockacukor1. Zucker verursacht Karies
Richtig und falsch zugleich. Parodontose wird eigentlich nicht durch Zucker verursacht sondern durch eine Säure, welche durch ein Bakterium erzeugt wird. Dieses Bakterium ernährt sich unglücklicherweise mit Kohlenhydraten, wie z.B. der Zucker. Reis, Kartoffel, Brot, Gemüse und Obst enthalten auch Kohlenhydrate. Wenn das Bakterium einen ruhigen Platz an der Zahnfläche oder zwischen den Zähnen findet, schon ist das Unglück passiert.
Eben deswegen zählt nicht die Menge der konsumierten Kohlenhydraten, sondern das, wie lange die mit der Zahnfläche kontakt haben. Wenn wir viel Speisen am Mittag essen bedeutet nicht so grosses Risiko für unsere Zähne als ob wir den ganzen Tag zuckerhaltige Limonaden trinken.