(+36) 83 540 235 info@dentsana.hu

Zahnbehandlung ohne Schmerzen

Dämmerschlaf

Haben Sie schreckliche Angst sogar vor dem Gedanken einer zahnärztlichen Behandlung? Haben Sie schmerzliche Erinnerungen über die bisherigen Zahnbehandlungen?
Ein geplanter Zahnarztbesuch macht Ihnen Sorgen schon Wochen vorher?
Diese Unannehmlichkeiten können beseitigt werden. Die Lösung: Dämmerschlaf.

Was bedeutet Dämmerschlaf?

Bei der Sedation gelangt der Patient in einen tiefen Relaxationszustand, trortzdem kann er die Anweisungen des Zahnarztes verstehen und die Grundreflexe sind auch funktionsfähig.

Da es keine Vollnarkose ist, der Patient erinnert sich an die Behandlung gar nicht, fühlt aber keine Übelkeit, Kopfschmerzen oder Schwindel nach dem Erwecken und wird wieder gesund, ohne dass es sich Komplikationen ergeben.

Wichtige Informationen:

Vor dem Eingriff die Anästhesistin überprüft Ihren Gesundheitszustand, informiert sich über Ihre
Krankheiten und Medikamente. Der Ablauf der Behandlung wird erklärt und Ihre Fragen werden beantwortet.
Während der Intervention erhält der Patient kontinuierlich eine Mischung mit starker Beruhigungswirkung. Diese ergänzt die Wirkung der örtlichen Betäubung, so kann die Schmerzlosigkeit gesichert werden. Während des Eingriffes beobachtet die Anästhetistin Ihre Herztätigkeit, Ihren Puls, Blutdruck und Sauerstoffzufuhr, wobei der Zahnarzt und die Assistentin sich auf die Zahnbehandlung konzentrieren.

Sonstige Anforderungen vor der Operation:

Nüchterner Magen: Im Falle von normaler Magen- und Darmtätigkeit müssen Sie 5 Stunden lang vor der Operation auf feste Lebensmitteln und 2 Stunden lang vor der Operation auf Flüssigkeiten (Tee, Wasser in kleiner Menge sind mit dem Fachpersonal abzustimmen!) verzichten. Der Anästhesist kann auf Grund einer eventuellen Beschränkung der Magenentleerung oder anderer Gründe eine längere Periode für den nüchternen Magen anordnen. Entleerung der Harnblase vor der Behandlung ist empfohlen.

Bitten Sie in jedem Fall Ihren operierenden Arzt bzw. Ihren Anästhesisten noch vor Operation, Sie darüber zu informieren, wann Sie wieder essen und trinken dürfen. Die Anordnungen sind streng einzuhalten!

Nach der Behandlung kann der Patient nach einer kurzen Beobachtung (im allgemeinen eine halbe Stunde) die Zahnarztpraxis verlassen. Nach der Sedation ist das Autofahren nicht empfohlen. Verlassen Sie bitte die Zahnklinik Dentsana möglichts mit einer Begleitperson und ruhen Sie sich zu Hause aus.

Selten können Nebenwirkungen auch vorkommen:

Eine leichte Taubheitsgefühl kann im Laufe der Intervention vorkommen. Dämmerschlaf löst die Hemmungen auf und bringt die Patienten oft zum Lachen.

Gründe, die die Möglichkeit des Dämmerschlafes ausschliessen können:

Während der Schwangerschaft und bei Kindern wird der Dämmerschlaf nicht eingesetzt.
Im Fall von akuten oder chronischen Krankheiten entscheidet die Anästhesistin über die Möglichkeit der Sedation. Patienten mit behandeltem Bluthochdruck können ohne weiteres der Sedation unterziehen.

Sie müssen keinen Fieberfrost bevor einer Zahnbehandlung haben!

Melden Sie sich bitte jetzt an und bitten Sie um einen gratis Konsultationsermin:

Anfrage für Zahnbehandlung
* Pflichtfeld